PreisträgerInnen

 

Der Nachwuchspreis
geht an...

Dr. med. Yaman Degirmenci, Mainz


Der Abstract „De-novo Inkontinenz – Vaginale vs. Laparoskopische Chirurgie bei Behandlung eines apikalen Prolapses bei älteren Frauen“ wird mit dem Nachwuchspreis des Kongresses der Deutschen Kontinenz Gesellschaft 2022 ausgezeichnet.

Der Preis ist von ACTICORE gesponsert und mit 2.500 € als Reise-/ Kongressbudget dotiert.
 

 

Der Innovationspreis
geht an...

Dr. med. Christoph Marquardt, Ludwigsburg


Der Abstract „Erste klinische Erfahrungen mit einer neuen Methode für das pelvine intraoperative Neuromonitoring bei roboter - assistierter tiefer anteriorer Rektumresektion mit totaler mesorektaler Exzision“ wird mit dem Innovationspreis der Deutschen Kontinenz Gesellschaft 2022 ausgezeichnet.

Der Preis ist von MEDTRONIC gesponsert und mit einem Preisgeld in Höhe von 1.500 € dotiert.

 

Der Preis für den besten Abstract geht an...

Dr. med. Fabian Queißert, Münster


Der Abstract "Die Tibiale Transcutane Nervenstimulation in der Behandlung der idiopathisch überaktiven Harnblase, Erkenntnisse aus dem prospektiven, placebokontrollierten TNT-Trial“ mit Preis für den besten Abstractbeitrag des Kongresses der Deutschen Kontinenz Gesellschaft 2022 ausgezeichnet wird.

Der Preis ist von COLOPLAST gesponsert und mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 € dotiert