91. Seminar des AK Urologische Funktionsdiagnostik und Urologie der Frau

Voraussetzung für die Teilnahme ist die separate Anmeldung.

16.30 Uhr
Basisdiagnostik vor Durchführung einer Urodynamik
M. Goepel, Velbert

16.45 Uhr
Urodynamik: Wann macht sie Sinn?
D. Schultz-Lampel, Villingen-Schwenningen

17.00 Uhr
Die gute Kurve: Einstellungen, Parameter und Interpretation
S. Bross, Bruchsal

17.15 Uhr
Die schlechte Kurve: Katastrophen, Artefakte und dennoch aussagekräftig?
C. Hampel, Erwitte

17.30 Uhr
Diskussion

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung zum Seminar des AK Funktionelle Urologie!

 

09.15 Uhr
Welche Informationen brauchen wir vor einer Operation?
M. Grabbert, Freiburg im Breisgau

09.30 Uhr
Von Schlingen, Netzen und Sphinkteren: Therapiekonzepte bei der Frau anhand von Fallbeispielen
J. Kranz, Eschweiler

09.45 Uhr
Von Schlingen, Netzen und Sphinkteren: Therapiekonzepte beim Mann anhand von Fallbeispielen
R. M. Bauer, München

10.00 Uhr
Troubleshooting: Wenn nichts mehr geht und alles rinnt. Fallbeispiele beim „austherapierten“ Patienten
A. Kaufmann, Mönchengladbach

10.15 Uhr
Diskussion

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung zum Seminar des AK Funktionelle Urologie!

 

11.15 Uhr
Von Obstruktion, Detrusor und Nerven: Ursachen der Blasenentleerungsstörungen
M. Rutkowski, Korneuburg, Österreich

11.30 Uhr
Neurogene Dysfunktion des unteren Harntraktes
A. Reitz, Zürich, Schweiz

11.45 Uhr
Videourodynamik und vertiefende Diagnostik
S. H. M. Alloussi, Saarbrücken

12.00 Uhr
Therapiekonzepte und Fallbeispiele
J. Pannek, Nottwil, Schweiz

12.15 Uhr
Diskussion

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung zum Seminar des AK Funktionelle Urologie!