27. Seminar des AK Benignes Prostatasyndrom

Voraussetzung für die Teilnahme ist die separate Anmeldung.

11.00 Uhr

Basisdiagnostik
G. Magistro, München

 

11.10 Uhr

Weiterführende Diagnostik
K. Höfner, Oberhausen

 

11.20 Uhr

Medikamentöse Therapie
M. Michel, Mainz

 

11.30 Uhr

Falldiskussion
R. Muschter, Bielefeld

 

11.50 Uhr

Chirurgische Therapie: Minimal-invasive Therapie
D. Abt, Biel, Schweiz

 

12.00 Uhr

Chirurgische Therapie: „Klassische Verfahren”
M. Rieken, Basel, Schweiz

 

12.10 Uhr

Falldiskussion
O. Reich, München*

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung zum Seminar des AK PBS!

 

12.45 Uhr

Was BPS Patienten wirklich wollen?
D. Abt, Biel, Schweiz

 

13.05 Uhr

Inkontinenz nach BPS Therapie: Auf was müssen wir unsere Patienten vorbereiten?
K. F. Becher, Wartenberg

 

13.25 Uhr

Upstream Trial: Wie wichtig ist die UD für die Therapieentscheidung von BPS Patienten?
K. Höfner, Oberhausen

 

13.45 Uhr

Water Study: Haben wir mit Aquablation einen neuen Standard in der Therapie des BPS?
M. Rieken, Basel, Schweiz

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung zum Seminar des AK PBS!