Transparenzvorgabe

Offenlegung der Unterstützung des 32. Kongresses der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V.2021 gemäß erweiterter Transparenzvorgabe der FSA (Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.):§20 Abs. 5, der Musterberufsordnung der Ärzte: §32 (3), der Mitgliedschaft im AKG (Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen) oder mit Genehmigung zur Veröffentlichung von Unternehmen. Es sind die Unternehmen mit Umfang und Bedingungen aufgeführt. Die Liste spiegelt keine Bilanz der Durchführungs- und Organisationskosten wieder,
sondern die Sponsoring-Einnahmen (Gebühren für virtuelle Visitenkarte, Werbemaßnahmen usw.). Die Verantwortung für die virtuelle Industrieausstellung liegt ausschließlich bei der durchführenden Kongressorganisation KelCon GmbH. Eine Beeinflussung der wissenschaftlichen Tagungsinhalte durch die Industrie ist nicht gegeben.

Bei den nachfolgend genannten Industriepartnern informieren wir über deren Gesamtunterstützung im Rahmen des Kontinenzkongresses 2021.

APOGEPHA Arzneimittel GmbH 5.040 € Standfläche
BOSANA Medizintechnik GmbH 2.520 € Standfläche
cobagin 1.950 € Standfläche
Contura Deutschland GmbH 17.100 € Standfläche, Symposium
P. J. Dahlhausen & Co. GmbH 2.520 € Standfläche
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH 6.720 € Standfläche
FARCO-PHARMA GmbH 3.700 € Anzeige
Galileo Training 2.520 € Standfläche
GHC German Health Care GmbH 2.520 € Standfläche
L'Arcobaleno, C. Chiello & C. Krahnert GbR 4.020 € Standfläche, Anzeige
Medtronic GmbH 1.500 € Nachwuchspreis
Qufora A/S 2.520 € Standfläche
UROMED Kurt Drews KG 2.520 € Standfläche

Stand: 18. Februar 2021