Abstracteinreichung

Vortragsanmeldungen zu den Kongressthemen können ausschließlich über das Online-Abstractformular bis spätestens 1. Mai 2018 eingereicht werden. Per Fax oder E-Mail eingereichte Abstracts können leider keine Berücksichtigung finden. Eine Mitteilung über die Annahme Ihres Abstracts erhalten Sie nach der Begutachtung.

Hier geht´s zur Online-Einreichung.

Achtung: Eine Verlängerung der Abstract-Deadline ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorgesehen, da die besten Einreichungen in das wissenschaftliche Programm integriert werden.

Einreichungsthemen
•    Harnblasenentleerungsstörungen
•    Harnblasenspeicherstörungen
•    Therapie der überaktiven Blase
•    Therapie der unteraktiven Blase
•    Sakrale Neuromodulation und Botulinumtoxin bei LUTS
•    Belastungsinkontinenz der Frau
•    Harninkontinenz des Mannes
•    Stuhlspeicher und Entleerungs-störungen/Anale Inkontinenz
•    Kindliche Harnblasenfunktionsstörungen und Inkontinenz
•    Deszensuschirurgie
•    Therapiealternativen
•    Physiotherapie

Bitte folgende Hinweise zur Abstracteinreichung beachten:

• Ihr Abstract wird so weiterverwendet, wie es eingereicht wurde.
• Achten Sie darauf, dass Name, Adresse und E-Mail-Adresse des Ansprechpartners vollständig und richtig angegeben werden.
• Das Abstract sollte in die Bereiche: Einleitung, Methode, Ergebnisse, Schlussfolgerung untergliedert sein.
• Nach dem Einrichten eines persönlichen Accounts im Abstract-Einreichungssystem erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Zugangsdaten (um bspw. Ihr Abstract nachträglich ändern zu können). Diese Kombination ist auch bei weiteren Abstracteinreichungen gültig und verhindert eine erneute Eingabe Ihrer Adressdaten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse verwenden.
• Grafiken, Abbildungen oder Tabellen können im jpg- oder gif-Format eingereicht werden. Die maximale Pixelgröße eines Bildes beträgt 600 (b) x 800 (h) Pixel und 500 KB.
• Nach erfolgreicher Einreichung Ihres Abstracts erhalten Sie automatisch eine E-Mail-Bestätigung. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
• Sie werden via E-Mail benachrichtigt, ob Ihr Abstract angenommen wurde oder nicht. Ausführliche Angaben betreffend Präsentation von Vorträgen werden den Autoren der ausgewählten Arbeiten rechtzeitig übersandt.
• Der präsentierende Autor muss sich zum Kongress anmelden. Die Einreichung eines Abstracts gilt nicht als Anmeldung zum Kongress. Die Anmeldung zum Kongress muss separat über die Online-Registrierung erfolgen.
• Abstracts können in deutscher und englischer Sprache eingereicht werden.